levitiertes Wasser KRISTALLKLAR     

  Levitiertes  Wasser   Informationsportal

levitiertes Trinkwasser

Aktuell

Produkte

Wissenschaft

Tipps

Service

Hilfe

Suchen

Home

newsletter

Links

Kostenlose Probe

impressum

 

Datenschutz

 

 

                     

.

 

...kleine Selbstverständlichkeiten bei der Levitation von großer Wichtigkeit !

 

blauminitrans.gif (1181 Byte) Wir verkaufen Ihnen seit über 17 Jahren aufbereitetes Trinkwasser, daher sind für uns von KRISTALLKLAR vom Gesetz her die Auflagen und Bestimmungen der Trinkwasserverordnung maßgebend.

Trotzdem haben wir uns weitaus höhere Qualitäts- und Sicherheitsstandards auferlegt, entsprechend dem Hygienekodex führender Lebensmittelhersteller.  Die Unternehmen der Getränkeindustrie in Europa halten ein striktes Nahrungsmittelsicherheitsprogramm, das so genannte HACCP (Hazard Analysis and Critical Control points), ein. HACCP ist ein Sicherheitskonzept mit dem Ziel, einer Risikoanalyse und die Beherrschung der kritischen Punkte im Umgang mit Lebensmitteln. Das ist für uns von KRISTALLKLAR zwar nicht Pflicht, wir richten uns für Ihre Sicherheit trotzdem danach.

Das Bedeutet:

Wir halten alle Anforderungen der geltenden EU-Richtlinien, des Codex Alimentarius sowie der deutschen Mineral- und Tafelwasserverordnungen ein.

Wir haben unser eigenes controlling für regelmäßigen Filterwechsel, Maschinenreinigungen etc., protokolliert seit Jahren.

Wir lassen ohne Aufforderung regelmäßig unser Wasser mikrobiologisch untersuchen. Es gab bisher nie Beanstandungen, stattdessen die immer wieder bestätigte Zulassung -  für Babynahrung geeignet.

blauminitrans.gif (1181 Byte) Wir arbeiten nach ökologischen Leitlinien. Wir verwenden wieder verwendbare Glasballons und reinigen unsere Flaschen nur mit Wasser bzw. Heißwasser, keine Chemie, ökologisch der Umwelt zu Liebe.

blauminitrans.gif (1181 Byte) Ihr Levitiertes Wasser bekommen Sie immer frisch und ohne Konservierung. Kohlensäure (z. B. im Mineralwasser ) konserviert zwar das Wasser, wirkt allerdings sowohl auf unseren Stoffwechsel als auch auf den energetischen Zustand unseres levitierten Trinkwassers nicht förderlich. Wissenschaftlich nachweisbar erzielt die Levitation im Vergleich mit herkömmlichem Leitungswasser eine natürliche Konservierung (vergl. Brot oder Keime ziehen). Unser Wasser wird selbstverständlich auch nicht bestrahlt, wie es bei manchen stillen Mineralwässern der Fall ist, da auch diese radioaktiven Strahlen die Energiestruktur zerstören.

Und natürlich ist unser Wasser frei von Ozon. Die Ozonierung ist ein Verfahren der Entkeimung und Desinfektion durch Zugabe von Ozon als Oxidationsmittel. Im Gegensatz zur Chlorung ist die desinfizierende Wirkung der Ozonierung nicht dauerhaft und für ein hochwertiges Wasser als kritisch zu bewerten.

blauminitrans.gif (1181 Byte) Levitiertes Trinkwasser wird von uns ganz bewusst in Glasflaschen abgefüllt, da der beim levitierten Wasser wiederhergestellte ursprünglich-energetische Zustand des Wassers aus Kunststoffbehälter bzw. Metallgefäße für unseren Organismus schädliche Stoffe herauslösen würde. Verwenden deshalb auch Sie möglichst Glasgefäße zum Aufbewahren bzw. Trinken des Wassers.

blauminitrans.gif (1181 Byte) Die meisten  Glasballons sind braun bzw. grün eingefärbt, da diese Farben den optimalen Lichtschutzfaktor gegen Sonneneinstrahlung bieten (vergl. Medizinflaschen) und diese natürlichen Farbmineralien fest mit dem Glas verschmolzen sind und sich nur schwer und langsam herauslösen.

blauminitrans.gif (1181 Byte) Um einen optimalen Verkeimungsschutz zu bieten, werden unsere Glasballons ganz bewusst randvoll abgefüllt, damit nach der Abfüllung keine zusätzliche Luft oder Verunreinigung ins Wasser gelangt und auch beim Transport kein Vermischen \ Verschütteln stattfindet.

blauminitrans.gif (1181 Byte) Gereinigt wird bei uns komplett nur mit levitierten Wasser. So benötigen wir keine zusätzlichen Reinigungsmittel.

blauminitrans.gif (1181 Byte) Grundsätzlich ist zu sagen, dass wir zusätzlich vor der Levitation über eine optimale, auf unser Ausgangswasser abgestimmte Vorfilterung, eine Luft abgeschlossene, biologische Mehrkammer-Filterung, zurückgreifen, wodurch wir gezielt Bakterien und Schadstoffe um ca. 99 Prozent zusätzlich reduzieren und somit ein optimales reines Ausgangswasser ohne jegliche Schadstoffbelastung für die physikalische Renaturierung haben.

blauminitrans.gif (1181 Byte) Gemäß dem Ausspruch des Physikers und Entwicklers der Levitationstechnologie Wilfried Hacheney : " Der Mensch kam zum Brunnen und traf den Menschen ", sind wir bemüht unserem Service von Mensch zu Mensch gerecht zu werden. Kristallklar ist ein Unternehmen wo der Mensch und das Wasser im Einklang stehen. Wir füllen noch direkt von Hand ab, da jeglicher Druck von Abfülleinrichtungen oder Rohrsystemen der Wasserstruktur schadet. Wir verzichten bewusst auf anonyme Abfüllanlagen, die den Menschen vom Wasserfluss ausschließen.

blauminitrans.gif (1181 Byte) Kristallklar ist eine dezentrale Wasservertriebsstelle, wir gehören keinem Multikonzern oder  Franchise System an. Das war vom Entwickler der Technologie auch immer so gewollt, dass jeder selbstverantwortlich wirkt. Wir sind unabhängig und frei, eben kristallklar.

blauminitrans.gif (1181 Byte) Unser Herstellungsverfahren ist das Einzige im Bereich physikalische Wasseraufbereitung von Trinkwasser, das seit 1987 in mehreren Varianten patentiert ist und von zahlreichen unabhängigen Universitäten, Forschungsgruppen und Wissenschaftlern untersucht und bestätigt worden ist. Zum Jahresbeginn werden wir neue  Erkenntnisse von Friedrich Hacheney veröffentlichen können.

blauminitrans.gif (1181 Byte) Auch im Detail ist alles durchdacht. Unsere Loro-Levitationsanlage hat der Physiker und Dipl.-Ing. W. Hacheney so konstruiert, dass sie mit Drehstrom betrieben wird, da diese Spannung sowohl für den Menschen, der sie bedient als auch für unser Produkt energetisch besser verträglich ist als 220 Volt . Des Weiteren haben wir den Standpunkt der Maschine so gewählt, dass möglichst wenige elektromagnetische Schwingungen oder Wasseradern die Qualität unseres Wassers bei der Herstellung beeinträchtigen. 

blauminitrans.gif (1181 Byte) Unsere Auslieferung erfolgt in Dieselfahrzeugen, da auch hier weder elektromagnetische Felder von Zündspule oder Katalysator bei längeren Transportwegen der Wasserstruktur schaden können. Damit beim Transport kein unnötiges Verschütteln stattfindet, werden unsere Glasballons ganz bewusst randvoll abgefüllt, für Ihre bestmögliche Qualität.

Bitte lesen Sie hier weiter

                     

 

 -    Seitenanfang   -

    

 

 

                          

           Servicetelefon  04892 940 4776    email

                          imressum   Eva-Maria Ammon, Hörstener Weg 6  25588 Mehlbek   Datenschutz